Ana Yurdu

Mutterland
TR, GR 2015, 95' min., OmU

Regie: Senem Tüzen

Nach einem schmerzhaften Scheidungsprozess gibt Nesrin ihren Job in Istanbul auf und begibt sich in ein Dorf in Anatolien, in dem das Haus ihrer verstorbenen Großmutter leer steht. Hier will sie einen Kindheitstraum verwirklichen und ihren ersten Roman schreiben. Doch ihre Pläne werden durchkreuzt als ihre Mutter, die sie lange Zeit nicht gesehen hat und mit der sie sich nicht versteht, plötzlich mit der Tür ins Haus fällt. Beide Frauen müssen sich den Schattenseiten ihrer Vergangenheit stellen.

Darsteller: Nihal Koldaş, Esra Bezen Bilgin, Fatma Kısa, Semih Aydın

Veranstaltungen:
07.03.2016 20:45 Filmhaus Kino
11.03.2016 20:30 Filmhaus Kino

Die Massnahme

Önlem
DE 2015, 90' min., OF

Regie: Alexander Kostea

Der Polizist Roland Prengler wird als verdeckter Ermittler in das kleine Städtchen Ahndorf geschickt, um einen Mordfall aufzuklären. Vor drei Jahren verschwand hier die damals 17-jährige Lucy Dirnhost. Die Polizei verdächtigt den Außenseiter Werner Seiler. Roland soll sich mit dem schrägen Einzelgänger anfreunden, sein Vertrauen gewinnen und ihn schließlich zu einem Geständnis verleiten. Doch bald zeigt sich, dass die vorgespielte Freundschaft die Menschlichkeit des sonst so souveränen Polizisten auf den Prüfstand stellt.

Darsteller: Max Wagner, Aljoscha Stadelmann, Anna Grisebach, Gerhard Jilka, Thomas Limpinsel

Veranstaltungen:
08.03.2016 20:45 KommKino
11.03.2016 18:15 KommKino

Eksik

Vermisst
TR 2015, 106' min., OmU

Regie: Barış Atay

Melek, deren Mann nach dem Militärputsch 1980 zu Tode gefoltert wird, wird auch aus dem Haus ihrer Schwiegereltern verstossen, obwohl sie gerade ihr zweites Kind auf die Welt gebracht hat. Ihren älteren Sohn Deniz kann sie nicht mitnehmen. 30 Jahre später sucht Deniz, der inzwischen ein gescheitertes Leben als Alkoholiker führt, seine Mutter und seinen kleinen Bruder auf, den er nie gesehen hat. Endlich will er die Fragen stellen, die ihn seit Jahren quälen. Doch die Wahrheit verlangt ihren Preis...

Darsteller: Barış Atay, Nur Sürer, Toprak Sağlam, Özgür Emre Yıldırım

Veranstaltungen:
07.03.2016 21:00 KommKino
10.03.2016 21:00 KommKino

God of Happiness

DE, FR 2015, 94' min., OF

Regie: Dito Tsintsadze

Giorgi ist ein erfolgloser Schauspieler, der in einer heruntergekommenen Hütte am Rande Stuttgarts in den Tag hinein lebt. Doch als seine 15-jährige Tochter Tina, die er seit zehn Jahren nicht gesehen hat, eines Tages überraschend ihren Besuch ankündigt, steht er vor einem Problem. Bislang hat Giorgi ihr bei ihrem gelegentlichen Kontakt stets von seinem Erfolg vorgeschwärmt, doch nun werden seine Geschichten auf die Probe gestellt. Je mehr Giorgi versucht, an seinen Lügen festzuhalten, desto mehr droht die Situation außer Kontrolle zu geraten.

Darsteller: Nadeshda Brennicke, Lasha Bakradze, Ufuk Bozkurt, Tina Meliava, Elie James Bletes, Thomas Goersch

Veranstaltungen:
08.03.2016 18:45 Filmhaus Kino
10.03.2016 18:30 KommKino

Herbert

DE 2015, 111' min., OF

Regie: Thomas Stuber

Der ehemalige Boxer Herbert ist 51 Jahre alt und für ihn hat nie etwas anderes gezählt, als seine Karriere. Diese ist inzwischen längst vorbei und er trainiert jetzt seinen Schützling Eddy. Doch er wird zusehends schwächer und bekommt immer öfter Muskelzuckungen. Im Krankenhaus bekommt er die Diagnose: ALS. Die Nervenkrankheit, die seine Muskeln Stück für Stück schwächen und lähmen wird, ist nicht heilbar. Ihm wird klar, was im Leben wirklich zählt und bevor er der Krankheit erliegt will er mit seiner Tochter wieder ins Reine kommen.

Darsteller: Peter Kurth, Lina Wendel, Lena Lauzemis, Edin Hasanovic, Reiner Schöne, Udo Kroschwald

Veranstaltungen:
06.03.2016 21:15 KommKino
09.03.2016 21:00 Filmhaus Kino

Misafir

Der Besuch
TR 2015, 127' min., OmU

Regie: Mehmet Eryılmaz

Nur, die vor Jahren aus ihrem Elternhaus verstossen wurde, erfährt, dass ihre Mutter im Sterben liegt. Zusammen mit ihrer kleinen Tochter fährt sie in ihre Heimat zurück, um ihre Mutter ein letztes Mal zu sehen. Der Film handelt vor dem Hintergrund einer Mutter-Tochter-Beziehung vom Thema Tod und setzt sich dabei auch mit sexuellem Mißbrauch in der Familie auseinander.

Darsteller: Tamer Levent, Zümrüt Erkin, Ayten Uncuoğlu, Hale Akınlı

Veranstaltungen:
08.03.2016 21:00 Filmhaus Kino
10.03.2016 20:45 Filmhaus Kino

Rüzgarın Hatıraları

Erinnerungen des Windes
TR 2015, 142' min., OmU

Regie: Özcan Alper

Aram, ein armenischer Schriftsteller und Herausgeber einer regierungskritischen Zeitung in Istanbul während des Zweiten Weltkrieges, besitzt eine kleine Druckerei. Wie fast alle nicht muslimischen Geschäftsleute wird er mit einer Vermögenssteuer belegt, die er nicht zahlen kann. Ihm droht Arbeitslager. Er beschließt in die Sowjetunion zu fliehen. Während er in einer Hütte noch vor der Grenze auf den Tag der Grenzüberquerung wartet, fängt er an seine Vergangenheit niederzuschreiben, damit er sie im Exil nicht vergisst.

Darsteller: Onur Saylak, Sofya Khandemirova, Mustafa Uğurlu, Ebru Özkan, Tuba Büyüküstün

Veranstaltungen:
09.03.2016 20:15 KommKino
11.03.2016 20:45 KommKino

Toro

DE 2015, 83' min., OF

Regie: Martin Hawie

Toro ist vor 10 Jahren nach Deutschland gekommen und arbeitet hier als Escort. Eisern spart er sein Geld, um mit seinem besten Freund Victor in seine Heimat Polen zurückzukehren und einen Neuanfang zu wagen. Der hat seine Träume jedoch schon längst aufgegeben und sein Drogenkonsum treibt den ihn immer wieder auf den Männerstrich. Als drei örtliche Drogendealer hinter Victor her sind, gerät die Welt der beiden Außenseiter aus ihrem schrägen Gleichgewicht. Im Sog der Gewaltspirale verschwimmen für Toro die Grenzen zwischen Richtig und Falsch.

Darsteller: Paul Wollin, Leni Speidel, Miguel Dagger, Kelvin Burkard

Veranstaltungen:
07.03.2016 18:45 Filmhaus Kino
11.03.2016 18:00 Filmhaus Kino

Toz Bezi

Staublappen
TR 2015, 98' min., OmU

Regie: Ahu Öztürk

Zwei Putzfrauen, der Versuch sich an das Leben zu klammern, das Dasein als Frau und Mutter, Armut und Putzarbeit... Nesrin und Hatun pendeln zwischen dem Reichtum und der Armut der großen Stadt und versuchen ihren eigenen Weg zu finden. Hatun spart Geld um ein Haus in dem Viertel zu kaufen, in dem sie putzen geht. Nesrin dagegen ist mit ihrer fünfjährigenTochter auf sich allein gestellt, nachdem ihr Mann verschwunden ist. Sie sind Weggefährtinnen auch wenn ihre Wege verschieden sind.

Darsteller: Asiye Dinçsoy, Nazan Kesal, Serra Yılmaz, Didem İnselel

Veranstaltungen:
08.03.2016 18:30 KommKino
10.03.2016 18:00 Filmhaus Kino